Herzlich Willkommen

auf der Seite der Praxis für Kinderosteopathie und Osteopathie. Unsere Behandlungsschwerpunkte liegen in den folgenden Bereichen. Darüber hinaus werden selbstverständlich Beschwerden aller Art behandelt.

Osteopathie für Frauen

Osteopathie in der Schwangerschaft

Kinderosteopathie

Osteopathie für Säuglinge, Kinder und Jugendliche

Orthomolekulare Medizin

Ergänzend zur Osteopathie kann die Orthomolekulare Medizin sinnvoll sein.

 

Osteopathie

Das Wort „Osteopathie“ setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern osteon (deutsch: Knochen) und pathos (deutsch: Leiden)

Definition

Es handelt sich um eine manuelle Diagnose- und Behandlungsform. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen im Körper. Es werden dabei eigene Techniken genutzt, die mit den Händen ausgeführt werden.

Ansatz

Ein besonders Merkmal der Osteopathie liegt sicherlich in der Betrachtungsweise des Körpers.

Die Bewegung beziehungsweise das Zusammenspiel einzelner Gewebe im Körper steht dabei im Vordergrund. Entstehen dabei Probleme, kommt es zu Funktionsstörungen. Werden diese nicht rechtzeitig behoben, lösen sie unter Umständen Schäden an betroffenen Strukturen aus. Da die Osteopathie Funktionsstörungen löst, behandelt sie vorbeugend und kann oft das Ausbrechen einer Krankheit verhindern.

Kosten

Nähere Informationen zur Übernahme der Behandlungskosten finden Sie hier.

Orthomolekulare Medizin

Das Wort „orthomolekular“ setzt sich zusammen aus dem griechischen Wort orthos (deutsch: richtig) und molekular (kleinste Teilchen)

Definition

Die Orthomolekulare Medizin beschäftigt sich mit Vitamine und Mineralstoffe im menschlichen Körper. Den Grundstein dafür legte Linus Pauling, der Begründer der Orthomolekularen Medizin. Er stellte fest, dass Gesundheit und Widerstandskraft gegen Erkrankungen nur dann erreicht werden können, wenn möglichst alle körpereigenen Substanzen in ausreichender Menge und Kombination im Organismus vorhanden sind.

„Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.“

Weitere aktuelle Informationen über die Orthomolekulare Medizin, find Sie im Blog.

 

Über uns

Anna-Lena Reuleke

Anna-Lena Reuleke

Osteopathie & Orthomolekulare Medizin

• 5 jähriges Vollzeitstudium der Osteopathie
• A-Diplom Orthomolekulare Medizin zertifiziert durch die Österreichische Ärztekammer

Charlott Reuleke

Charlott Reuleke

Sportwissenschaftlerin B.A.

• 3 jähriges Studium der Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Rehabilitationssport
• Fortbildung in medizinischer Trainingstherapie zertifiziert durch den Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e. V.

Blog

Babys und Kinder

Liebe Mama

Liebe Mama, ich kann gar nicht in Worte fassen, wie froh ich bin, dich zu haben. So oder so ähnlich haben es wohl heute viele Mütter zu hören oder zu spüren bekommen. Liebe Mamas, ihr Weiterlesen …

Orthomolekulare Medizin

Wunderwaffe Mikrobiom

Programmtipp: Wunderwaffe Mikrobiom – Kleine Helfer, große Wirkung Diese wirklich sehenswerte und ziemlich aktuelle Dokumentation über das Mikrobiom zeigte 3 Sat heute. (Nachzuschauen auf Youtube) Der relativ neue Begriff Mikrobiom ersetzt den zuvor verwendeten und Weiterlesen …

Allgemein

Fruehlingsstart

Endlich kommt der Fruehling – der Winter scheint vorbei zu sein. Die Tage werden nun wieder länger und es ist insgesamt heller. Das hat einen Einfluss auf uns, denn Licht steuert unser Hormonsystem. Die Forschung Weiterlesen …

Kontakt

Praxis Braunschweig

Fabrikstraße 5

38122 Braunschweig

☏ 0531 / 280 17 93

Praxis Celle

Lauensteinplatz 1A

29225 Celle

☏ 05141 / 10 12